Willkommen bei


Gemeinnütziger Verein zur Integration von Telearbeit und virtuellen Unternehmensformen

                                                   

Zweck des Vereins ist die schulische und berufliche  Förderung und Bildung benachteiligter Personen in der Schule und am Arbeitsmarkt, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Zu den begünstigten Personenkreis gehören auch diejenigen Personen, die nach den Vorgaben des Europäischen Sozialfonds (ESF) oder vergleichbaren anderen Fonds der Europäischen Union (EU) sowie der begleitenden nationalen Maßnahmen der Eu-Mitgliedstaaten (einschließlich der EU assoziierten Staaten) als "begünstigt" definiert sind. Der Verein fördert insbesondere Behinderte, anderweit nicht mobile Personen oder sonstige mit Vermittlungshemmnissen ausgestattete Personen durch Bildungsveranstaltungen. Ziel des Vereins ist die Herstellung oder der Erhalt der Arbeitsmarktfähigkeit der Zielgruppe mittels Telelearning. Über das Internet als Medium und eine virtuelle Firma als Lernumgebung werden durch Teletutoren betreute Berufsausbildungen, Qualifizierungs- oder Berufsanpassungsmaßnahmen durchgeführt. Der Satzungszweck wird durch Beratung, Betreuung oder vorübergehende andere geeignete Maßnahmen zum Aufbau und Erhalt der beruflichen Qualifikation des genannten Personenkreises verwirklicht. Der Verein lehnt sich an die Erfordernisse der freien Wirtschaft an, um den Betroffenen den Übergang in ein eigenständiges Berufsleben zu ermöglichen.